Neues Brettspiel als Testversion

DASBAUSPIEL ist ein neu entwickeltes Brettspiel für zwei bis sechs Spieler ab acht Jahre. Jeder versucht, eine ausgewiesene Bebauungsfläche als Erster wie vorgesehen bebaut zu bekommen – dazu bedarf es Glück, ein bisschen Geschick und einer Portion Frechheit.

Benötigte Bauelemente werden mit dem Glücksrad erdreht, können mit den Mitspielern getauscht oder einfach auch mal bei ihnen geklaut werden.

Die Regeln sind einfach, es kann direkt losgespielt werden. Eine Partie dauert ca. 30 Minuten.

Ab sofort kann man eine Testspiel-Version vorbestellen. Der Preis für die Box in Größe eines Schuhkartons mit über 180 Holzspielsteinen und fast 40 Filzplättchen, 6 DIN-A4-Spielplatten und einer Drehscheibe wird vermutlich knapp unter 30 Euro (zuzüglich Versandkosten) liegen. Falls jemand daran Interesse hätte, kann er beziehungsweise sie sich gerne bei mir melden:

⏩ 

Wer möchte, kann auch direkt eines der ersten Spiele kaufen – für 28,40 Euro zzgl. 6,50 Euro Versandkosten (Gesamtpreis: 34,90 Euro). Derzeit ist nur Vorauskasse via Paypal möglich. Die Lieferzeit beträgt vier bis sechs Wochen.

Hier im meinem Blog ⏩ digitaleslagerfeuer.de habe ich über die Entwicklung des Spiels in regelmäßigen Abständen berichtet.

Die aktuellsten Beiträge:

DASBAUSPIEL goes Kickstarter - Nun also doch Kickstarter. Zugegebener Weise: Ich hatte gezögert. Das Spiel war fertig entwickelt und ich sah mich in der Lage, einzelne Spiele in häuslicher Manufaktur-Arbeit für interessierte Spielerinnen und Spieler selber herzustellen. Die Notwendigkeit dafür Kapital im Rahmen von Crowdfunding einzusammeln bestand also nicht wirklich. Natürlich sah man den selbstgemachten Spielsteinen an, dass sie […]
DASBAUSPIEL – vom Prototypen zur Testversion - Im ⏩ Familientest hatte der Prototyp des selbst entwickelten Bauspiels mit Erfolg bestanden. Aber Prototypen haben das Manko häufig Unikate und Zweifelsfall auch recht teuer zu sein – also grundsätzlich, etwas, was man zum Testen eher nicht aus der Hand geben mag. Mit knapp 20 Euro schlugen bereits die Spielsteine zu Buche – ganz ohne […]
Warum #DASBAUPSIEL “DASBAUSPIEL” heißt - Eigentlich war “Bauspiel” nur ein Arbeitstitel, als ich anfing über die Entwicklung eines ⏩ Spiels mit dem Leitmotiv “Bauen” nachzudenken. Jedoch konnte ich recht früh überrascht feststellen, dass keines der ⏩ Bauspiele am Markt diesen simplen Namen führte. Da war es natürlich verlockend den Arbeitstitel zum Projektnamen zu machen. Es ist auch immer gut, wenn […]
DASBAUSPIEL – der Prototyp - Nachdem die ⏩ Spielidee in groben Zügen skizziert war, wollte ich eine erste spielbare Version mit der härtesten Jury der Welt testen – meiner Familie. Anstatt eines zentralen Spielbretts sollte jeder Mitspieler ein ‘Spielbrettchen’ – also eine eigene Spieltafel – mit dem zu bebauenden Gelände bekommen. Um die Chancengleichheit zu wahren müssen alle die selbe […]
Brettspiel mit Leitmotiv “Bauen” - Bauen ist kein (Kinder-) Spiel – wer selbst gebaut oder umgebaut hat kann ein Lied davon singen: Anträge, Genehmigungen, Gewerke, Handwerker und Bauaufsicht. In der Regel ist nichts davon so unterhaltsam, dass man sich ein Brettspiel darüber wünscht. Darüber hinaus mag es auch richtig sein, dass sich ⏩ betriebliche Zusammenhänge mit Brettspielen spielerisch erarbeiten lassen, […]
Bauspiele - Es mag mit meinem Beruf zusammenhängen, dass ich mich aktuell für Bauspiele interessiere. Das Thema ‘Corporate Games’ ist ohnehin eines meiner Steckenpferde. In einer Kreativ-Runde in einem Workshop zu den Themen Außenkommunikation und Werbemittel warf ich leichtfertig den Satz “Machen wir doch ein Spiel!” in die Runde – schließlich ist beim Brainstorming ja jede Idee […]

Die Spielidee, das Spielprinzip, die Funktion und die Gestaltung sind durch notarielle Hinterlegung geschützt:

Betrag teilen in: